Springe direkt zu: Navigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion | Metanavigation am Seitenende

Kleine Welten - Kindertheaterstück für junge Zuschauer ab 3Peter Markhoff

Projekte
Kleine Welten - Kindertheaterstück für junge Zuschauer ab 3

Ausgehend von den Bildwelten von Wassily Kandinsky erarbeiten wir ein Theater-Spiel, in dem mit Formelementen Geschichten entstehen. Wir entwickeln mit vier Darstellern ein Stück, das in die "Kleine Welten" der Kinder entführt ...

Kategorie: Theater
Stadt: Hamburg
Schlagwörter: Kinder, Theater, Kandinsky
Finanzierungszeitraum: 07.12.2011, 17:56 Uhr bis 15.04.2012, 23:59 Uhr

Updates

Update vom 16.01.2012

Ein blaues Dreieck - ein Berg? Eine rotes Quadrat - ein Haus? Getupfte Wolken, gezackte Linien, gelbe Flächen... - die Farben, Formen und Linien Kandinskys sind Ausgangspunkt eines Theaterstücks, das die Fantasie seiner Zuschauer entfacht und den Raum für die Lust an Kunst öffnet.

Vier Darsteller - zwei Frauen, zwei Männer, zwei jung, zwei alt - lassen Welten entstehen. Sie schaffen ein Erlebnis auf der Bühne, das staunen lässt.

Es geschehen bunte Begegnungen, Gedanken werden gesponnen und Poesie erfahrbar gemacht. Die Kinder und Erwachsenen werden gleichermaßen erfüllt und begeistert.

Theater Mär nimmt Euch mit auf diese Reise....

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir möchten ausgehend von der Formsprache Kandinskys ein Stück entwickeln, das von Kindern intuitiv erschlossen werden kann. Wir benutzen dazu sehr bewusst keine narrative Vorlage, die bereits eine Geschichte vorgibt, sondern wollen mit der Assoziationsfähigkeit der Kinder umgehen, ihre Phantasie und Abstraktionsfähigkeit ansprechen. Geometrische Formen sind dabei unsere "Spielfiguren".

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir erarbeiten ein nachhaltiges Theatererlebnis für Kinder ab 3 Jahren.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Ohne die Unterstützung könnte die Produktion nicht realisiert werden.

Mit der Unterstützung wird ein Stück entstehen, dass mit 4 Darstellern die Hamburger Kindertheaterlandschaft auf besondere Weise bereichert. Die gemeinsame Entwicklung eines neuen Theaterstückes und die Produktion mit 4 Ensemble-Darstellern ist kostenspielig. Trotzdem möchten wir dieses Projekt umsetzen.

Das Erleben von mehreren Darstellern auf der Bühne erweitert den Erfahrungshorizont der kleinen (und größeren) Zuschauer. Die Verbindung von Kunst und theatraler Inszenierung mit Musik ist faszinierend und verzaubernd.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld setzen wir die Inszenierung des Stückes um. Es fließt direkt in die Probenarbeit.

Wer steht hinter dem Projekt?

Theater Mär ist ein mobiles Kinder-Tourneetheater mit dem Schwerpunkt auf Schauspieltheater für die allerjüngsten Zuschauer (ab 3 Jahren).

Seit 1990 spielen wir in Deutschland und im Ausland an Orten wie Stadttheatern, Kulturzentren, Kirchen, Schulen und Kindergärten und manchmal auch auf Festen im Freien. Die Theater Mär-Darsteller und Darstellerinnen haben langjährige Spielerfahrung. Geleitet wird das freie Ensemble von Regisseur und Schauspieler Peter Markhoff, der seit mehr als 20 Jahren vor jungem Publikum spielt. Gegründet wurde Theater Mär von Ania Michaelis und Peter Markhoff.

Das Projekt wird bereits gefördert durch die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg und vom Fonds Darstellende Künste. Nun hoffen wir die Restfinanzierung mit der Hilfe Vieler zu erreichen.

Verstoß melden
Hilfe/FAQ