Springe direkt zu: Navigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion | Metanavigation am Seitenende

VACUUM - in the wake of revolutionRoman Pernack

Discover projects
VACUUM  - in the wake of revolution

VACUUM - in the wake of revolution

Category Movie / Video
City: Berlin
Funding period: 18.09.2012, 09:40 AM to 18.12.2012, 11:59 PM    

What is this project all about?

Vakuum (AT) - im Sog der Ägyptischen Revolution dokumentiert den Umbruch in der ägyptischen Gesellschaft: vom ersten Tag der Demonstrationen gegen das Regime Mubarak bis zum ersten Jahrestag der Revolution.

Ausgehend vom zentralen Platz der Massenkundgebungen in Kairo, dem Tahrir, begibt sich der Zuschauer gemeinsam mit uns in die Lebenswelten dreier junger Protagonisten. Mit ihnen erleben wir die explosive Zeit der Revolution und die darauf folgende Zeit zwischen Stillstand und Bewegung,
Ängsten und Hoffnungen. Wie schlägt sich der Sog einer Revolution und das anschließende Vakuum als
existentielle Erfahrung in der persönlichen Entwicklung der Protagonisten nieder?

Um nun in die Phase der Postproduktion einsteigen zu können, benötigen wir dringend Eure Unterstützung.

What is the project goal and who is the project for?

Dieses Projekt ist für jeden, der daran interessiert ist das Geschehen der ägyptischen Revolution aus der Sicht von jungen Ägyptern mitzuerleben. Ihre Erfahrungen und ihre Entwicklung sowie ihre ganz eigene Sicht auf die Politik näher kennenzulernen. Ganz fernab von der alltäglichen Berichterstattung.
Wir möchten Euch einen ganz eigenen, intensiven Einblick hinter die Ereignisse und die Menschen der Revolution gewähren. Euch fühlen lassen, was sie gefühlt haben und was sie bewegt hat, Teil der Proteste zu werden.
Wir suchen Euch, die Interesse daran haben etwas zu bewegen, ein Zeichen zu setzen, Geschichte zu schreiben.

Ziel ist es Mut für Veränderungen zu machen. So soll die Geschichte der drei jungen Ägypter in einer emotionalen und spannenden Dokumentation in den Kinos ein größeres Publikum erreichen und zeigen wie wichtig es ist nicht aufzugeben.

Wir alle haben ein Bedürfnis nach Veränderung. Es ist die Chance auf Hoffnung, die uns über Wasser hält. Die uns gegen Widerstände kämpfen lässt und uns hilft, nicht einfach aufzugeben. Das Vakuum nach der Revolution zeigt die Gefahren des Stillstands und gibt uns dennoch Mut für weitere notwendige Empörung, die zu weiteren Veränderungen führen können.
Mit deiner Hilfe können wir einen weiteren Schritt machen, um die Welt mit unseren Mitteln ein kleines Stück weit zu verändern.
Vakuum (AT) wird die erste von vielen epischen, intimen und emotionalen Abenteuer-Dokumentationen sein, die den Versuch wagt die Kinoleinwand zu erstürmen.

Why should you support this project?

Wir sammeln Geld, um die Postproduktionskosten tragen zu können.
Wir glauben an diesen Film und an unsere Idee, unsere Geschichte zu erzählen. Um den Film großartig zu machen, brauchen wir nicht viel, aber wir benötigen ein paar Grundlagen. Hier kommst Du ins Spiel. Mit Deiner Unterstützung wird es uns möglich sein, das erste von vielen Abenteuern zu schaffen. Es wird der erste innovative Abenteuerfilm einer ganzen Reihe, der die Menschen der Welt näher bringen soll, und die Welt näher zu den Menschen. Und Du kannst ein wichtiger Teil davon sein!

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Das Geld, das wir mit Eurer Unterstützung sammeln, werden wir komplett in die Postproduktion einbinden. Wir brauchen CutterInnen, SchnittassistentInnen, Übersetzer.... und natürlich auch etwas aufs Brot, da unsere bisherigen Ersparnisse komplett für Flüge, Festplatten, Kameraequipment und die Unterkunft vor Ort ausgschöpft wurden. Bisher haben sich schon sehr viele Menschen ehrenamtlich für uns engagiert und uns geholfen, auch ihnen wollen wir gerne etwas zurückgeben. Du unterstützt also nicht nur uns, sondern auch die vielen freiwilligen HelferInnen. Uns ist bewusst, dass die 7000€ alleine nicht ausreichen werden, darum bemühen wir uns um weitere Sponsoren, Fernsehanstalten und Filmverleiher.

Who are the people behind the project?

Wir, das sind Roman, Misha und Tom, sind drei junge freischaffende Filmemacher und haben im Jahr 2011 gemeinsam die KARUSSELL Filmproduktion GbR gegründet. Kennengelernt haben wir uns in der Berliner Filmschule der Filmarche vor ca. 4 Jahren.
Von Anfang an verband uns die Begeisterung/Liebe für das dokumentarische Erzählen und das starke Bedürfnis wahre Begebenheiten poetisch mit der Kamera zu verdichten.

report violation