The Taxi DeadSimon Lahm

Projekte
The Taxi Dead

The Taxi Dead ist ein Zombie-Kurzfilm von ca.15min.

Er handelt vom jungen Paul, der ausgerechnet während der Zombieapokalypse in einem kleinen bayrischen Dorf, im Taxi sitzt. Doch als er und der schräge Fahrer Karl merken, dass etwas nicht stimmt, ist es zu spät. Ein verrückter Trip durch eine verdammte Kleinstadt beginnt.

Das trashige Kurzfilmprojekt bewegt sich jenseits des Mainstreams und ist für all diejenigen gedacht, die sich einfach nur unterhalten lassen wollen.

Kategorie: Film / Video
Stadt: München
Finanzierungszeitraum: 01.06.2012, 12:06 Uhr bis 19.08.2012, 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum:

Updates

Update vom 11.02.2013

Der neue Teaser ist endlich da =)

Status: Feinschnitt fertig, als nächstes kommt die Color Correction!

Für die neuen Poster, besucht doch unsere facebook fanpage: http://www.facebook.com/thetaxidead

Update vom 09.10.2012

Ein paar neue Fotos und ein exklusives Soundfile vom Dreh (leicht bearbeitet aus Sicherheitsgründen) kann nun begutachtet und vernommen werden! Aber nicht weitersagen: Pssst!

Update vom 30.09.2012

Ein toller Dreh ist vorüber und die Nachwehen sind auch fast alle gut überstanden!

Fotos vom Dreh findet ihr momentan auf der facebook fansite (facebook.com/thetaxidead). Unser Team arbeitet allerdings schon fleißig an der website www.thetaxidead.de, wo wir euch dann auf dem Laufenden halten.

Ein großer Dank gebührt natürlich auch noch unseren Zombie-Unterstützern, die sich voll ins Zeug gelegt und auch schauspielerisch eine sehr gute Leistung gezeigt haben.

Und so wird es weitergehen: wir entwerfen gerade eine kleine Reihe an Teaser Postern um euch das leidige Warten zu versüßen, zudem sitzen wir an der website und werden ab und zu weitere Set-Fotos (erstmal nur auf facebook) veröffentlichen. Uns fehlt noch etwas Geld für die Postproduktion (vor allem Ton und Color Grading kosten viel) aber wir sitzen derzeit schon am Rohschnitt und konnten schon das komplette Material sichten, DER HAMMER!!!

Ihr seht, das Warten lohnt sich, wir peilen Ende Frühjahr 2013 für eine Premiere an! Aber versprechen können wir nichts, weil es eben wie gesagt auch wie immer eine Geldfrage ist.

Als Tip am Rande weise ich noch einmal auf unser Vorgänger Projekt "Justus - Cinema of the Dead" (justusfilm.de) hin, der gerade den best short BUTFF Award in Holland und den besten Film auf dem Berliner TRASH Filmfest gemacht hat! da freut man sich doch gleich doppel!

Bei Fragen, Kritik und Anregungen, schreibt uns einfach!

Update vom 20.08.2012

DANKEEEEE!!! WOW, WIR SIND ÜBERWÄLTIGT!


wird paul seine freundin retten können?

das seht ihr in unserem film "THE TAXI DEAD", denn dank euch haben wir das crowd funding projekt erfolgreich abgeschlossen und können uns so, die tollen zombiemasken leisten!

wir haben einfach die besten fans und werden euch nicht enttäuschen, versprochen!

viele liebe grüße vom taxi dead team, wir verziehen uns jetzt in die drehphase bis anfang oktober!

Update vom 14.08.2012

NOCH 5 TAGE!!

Supporten, jetzt!

Manuel Renken wird unseren Taxifahrer Karl spielen!

An alle Zombiestatisten (Dankeschön "Untoter"), schfreibt mir doch schoneinmal eine mail an simon [at] gruenfilm-produktion.de Die Nächte für die Statisten finden jeweils am 01.09 und 02.09. in Bad Aibling (50km südlich von München) statt. das dürfte für jeden gut erreichbar sein!

Bis dahin, sagt es weiter, teilt noch ein letztes Mal den Link zum crowd-funding und heflt uns noch ein bisschen mit der Finanzierung, wir zählen auf euch!

Update vom 08.08.2012

NOCH 11 TAGE!!

Ihr macht es spannend, müssen wir uns Sorgen machen?

Bei unserem Cast hat sich die letzten Tage etwas getan, und zwar konnten wir David Zimmerschied

http://www.agentur-unitone.de/Schauspieler/David-Zimmerschied/

als Paul gewinnen!!

An alle Zombiestatisten, die Dreharbeiten mit euch finden an 2 Nächten statt und zwar entweder SA, den 01.09. oder SO den 02.09. Ich hoffe, dass ihr alle Zeit habt, ihr könnt euch einen Termin aussuchen! Die Dreharbeiten werden im Raum München stattfinden, wobei nähere Informationen noch folgen!

so far,.. mannoman noch 11 Tage... NOCH 11 TAGE!!!

Update vom 27.07.2012

NOCH 23 TAGE!!

Oh mann, wir sind schon ganz aufgeregt. Es hat sich in der Zwischenzeit eine Menge getan und wir haben viele Gönner und Sponsoren für The Taxi Dead gefunden. Die ein oder andere Überraschung wartet noch auf euch und unser Film wird ein Feuerwerk, so viel ist sicher!

Leider wird es bei dem Crowd Funding Aufruf des Regisseurs Simon Lahm bleiben: er hört sich selbst gerne reden.

Nein, Spaß bei Seite, es gibt viel zu viel zu tun und unser Augenmerk ist momentan auf den Dreh selbst gerichtet. Wir wollen ja, dass alle Zombies gut zu sehen sind =)

Alle, die sich noch überlegen uns zu supporten, aber noch nicht genau wissen wann, wie und ob.. denen sei gesagt: Es geht so einfach: rechts in der Leiste könnt ihr ein Dankeschön auswählen oder einen direkten Betrag eingeben, dann einfach den Button: PROJEKT JETZT UNTERSTÜTZEN drücken und los gehts! Je eher ihr uns supportet, desto besser haben wir die Finanzierung im Blick und können planen, also sagt es weiter!!

Zum Schluss noch ein paar Darsteller, die wir euch vorstellen möchten:

- der Held: Sam R. Berg
- der Möchtegern Karl: Florian Kiml
- der Lieferant: Sebastian Mohr
- der Prediger: Martin Beer
- die abgedrehte Zombiefrau: Anja Neukamm
- der gesichtslose Tankwart: Martin Ecke

und viele mehr! Mehr Infos folgen übrigens noch =)

euer Taxi Dead Team

Update vom 11.07.2012

Der Drehzeitraum rückt immer näher!

An alle, die gerne mal zum Zombie werden wollen und uns dafür unterstützen: Wir werden unter Vorbehalt 2 Drehnächte zwischen dem 30.08.2012 und dem 02.09.2012 bereistellen (DO-SO), so dass jeder bestimmt einmal Zeit für uns findet. Haltet euch am besten diese Nächte so gut wie möglich frei, zusammen bekommen wir das schon hin!

Ihr dürft euch auch auf ein neues Crowdfunding Video freuen =) Diesmal kommen mehr Leute zu Wort, versprochen ;-)

Unterstützt uns weiterhin und sagt es auch weiter, es gibt bestimmt noch einen Zombiefan in Bayern, der noch nicht von uns gehört hat!

Update vom 22.06.2012

So, liebe Zombieisten,

wir wollen euch nun unseren neuen Teaser nicht vorenthalten:

http://www.youtube.com/watch?v=nbINGmDD1ko&list=HL1340355637&feature=mh_lolz

Beim nächsten Projektupdate gibt es auch schon das erste Teaserposter zu sehen! Bitte unterstützt uns weiter so fleißig und vor allem: sagt es weiter!

Wir haben bereits einige neue Sponsoren für unser Projekt begeistern können, aber es liegt in eurer Hand, dass unsere SFX Maske genial wird.

Worum geht es in diesem Projekt?

Der junge tätowierte Paul wirkt auf andere introvertiert. Er trägt Kopfhörer und verliert sich ganz in seiner geliebten Hardcore-Musik. Während er die nächtlichen Straßen einer bayrischen Kleinstadt entlang schlendert, trifft er auf einen seltsamen Straßenprediger, der ihm das Ende der Welt voraussagt: "...der Toten werden mehr sein, denn der Lebenden..."

Das interessiert Paul wenig, er will nur zu seiner Freundin. Als der Bus nicht kommt, ist er gezwungen das Taxi des schrägen Taxifahrers Karl zu nehmen. Karl beginnt zu schwafeln und Paul setzt seine Kopfhörer wieder auf. So bekommt er auch nicht mit, dass über Funk seltsame Notrufe abgesendet werden. Als Karl einen Pizzajungen anfährt und die beiden beschließen ihn ins Krankenhaus zu fahren, nimmt das Unglück seinen Lauf.

"The Taxi Dead" ist Comedy, Horror und Trash zugleich. In diesem Hybrid-Genre fühlen sich die jungen Filmemacher rund um Simon Lahm und Jan Jäger wohl. Etliche Kurzfilme wollen den Zuschauer belehren oder zum nachdenken anregen. Dagegen ist nichts einzuwenden, was aber wenn man sich einfach nur amüsieren will?

Jetzt kommt ihr ins Spiel: ein Teil unseres Films ist bereits finanziert, ABER ein Teil fehlt noch!

Die Drehphase beginnt Ende August und das Projekt soll im Frühjahr 2013 seine große Premiere feiern. Eine Festivalauswertung über 2 Jahre ist bereits in Planung und wir sind uns sicher, dass es eine Menge Genre-Festivals gibt, die nur auf unseren Film warten!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Film ist für alle, die bei den Wörtern Zombie oder Trash hellhörig werden.

Das Ziel von "The Taxi Dead" ist da schon etwas komplizierter:

+ Erstmal wollen wir dem deutschen Horrorkurzfilm neuen Wind geben ohne uns dabei selbst zu verraten oder auf klassische SFX zu verzichten.

+ Zum Zweiten soll "The Taxi Dead" einem möglichst großen Publikum zugänglich gemacht werden. Das sind wir unserer Idee und unserem Team schuldig.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unterstützt uns und wir geben euch den Film, den ihr euch wünscht.

lustig

schräg

abgefahren

blutig

"The Taxi Dead" eben.

Noch nie Teil eines Zombiefilms gewesen? DAS IST EURE CHANCE!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt direkt in die Umsetzung der SFX-Maske und weiterer SFX. Da die Effekte tatsächlich mit der Größe des Budgets wachsen, hoffen wir auf ein erfolgreiches crowd funding!

Zudem hat sich herausgestellt, dass das Kameraequipment aufgestockt wird und wir dafür nun auch etwas mehr Budget benötigen als eingeplant.

Bis der Film seine Premiere feiert, könnt ihr euch natürlich von den Qualitäten unserer Arbeit überzeugen. Nicht nur im Teaser Trailer, sondern auch auf Fotos, die wir vorab bereitstellen!

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Team von grünfilm und "The Taxi Dead" besteht im wesentlichen aus:

→ Simon Lahm (Autor, Produzent, Regie)

→ Jan Jäger (Produzent, Operator)

→ Nicolas Mussel (DOP, Licht)

→ Micha Kaiser (DOP, Licht)

→ Phillip Rathgeber (SFX)

→ Bea Lugosi Festerling (Editor)

→ Reinhard Gross (Sounddesign)

→ Sandro Stahlmann (Ton)

→ Maxi Seefried (Colorist)

→ Alper Özer (Artwork)

und natürlich noch viele weitere Teammitglieder: Bastian Schröger, Andreas Meixner, Andreas Lukas, Thereas Fleischhauer, Sarah Severin, Jakob Tauber, Christoph Mächler, Kerstin Wald, Max Lenz, Maik Gießler uvm.

Verstoß melden

Was ist Startnext?

Startnext ist die größte Crowdfunding-Community für kreative Projekte im deutschsprachigen Raum. Filmemacher, Musiker, Journalisten, Designer, Künstler, Erfinder, Gründer und andere Kreative stellen ihre Ideen auf Startnext vor und finanzieren sie mit der direkten Unterstützung von vielen Menschen.

Hilfe/FAQ