WARUM SIEGFRIED TEITELBAUM STERBEN MUSSTEBogdan Kramliczek

Projekte
WARUM SIEGFRIED TEITELBAUM STERBEN MUSSTE

Sie haben sich auch schon immer gefragt, warum Siegfried Teitelbaum sterben musste? Sie werden die ganze und ungeschminkte Wahrheit über eines der best gehütesten Geheimnisse der jüngsten Vergangenheit erfahren. Vergessen sie all die Gerüchte, die Lügen der offiziellen Stellen und lernen sie Stefán kennen. Einen überaus begabten Künstler – in zweifacher Hinsicht. Als Profikiller, im Auftrag einer Geheimorganisation und als talentierter Zeichner und Maler....

Kategorie: Film / Video
Stadt: München
Finanzierungszeitraum: 20.11.2012, 15:23 Uhr bis 20.01.2013, 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum:

Updates

Update vom 04.01.2013

Neuzugang bei Teitelbaum

Also Neuzugang bei den Darstellern freuen wir uns auf Joseph Hannesschläger, bekannt aus der Fernsehserie "Die Rosenheim-Cops". Joseph Hannesschläger übernimmt die Rolle des Herrn Dante. Mit der äußeren Gelassenheit eines italienischen Winzers, täuscht er sein Gegenüber, wiegt es in Sicherheit, bevor er dann um so diabolischer und brutaler zuschlägt. Im verbalen und im körperlichen Sinne.

Wir freuen uns sehr auf ihn!

Worum geht es in diesem Projekt?

Was machen ein aus Polen stammender und in Fürstenfeldbruck aufgewachsener Fotograf und Kameramann und ein aus Baden nach Bayern zua´greister Schauspieler und Autor mit italienisch-schweizerisch-holländischer Verwandschaft nach je fünf Maß Bier?

Sie bestellen noch eine Maß Bier….und dann beschließen sie einen Film zu drehen...und zwar...
WARUM SIEGFRIED TEITELBAUM STERBEN MUSSTE
---- eine absurde Killer-Komödie mit doppeltem Boden ----

Im Mittelpunkt der Story steht Stefán, der Profikiller, der mit Vorliebe seine Opfer zeichnet, bevor er sie in Jenseits schickt.
Doch der heutige Tag beginnt für Stefán suboptimal. Kein Superchunk mehr im Haus! Und dann wird er auch noch von seinem Boss, Lady von Prittwitz-Schmidt, einer gnadenlosen, an den Rollstuhl gefesselten Grande Dame des Geheimdienstgeschäfts, beauftragt, den lang gesuchten Siegfried Teitelbaum zu eliminieren. Für Stefán ein Routineauftrag. Aber der Heißhunger auf Superchunk plagt ihn. Sein nervender Konkurrent, genannt Der Luxemburger möchte sich am neuen Auftrag beteiligen, ein Fremder namens Mr.X kreuzt seinen Weg und was eben noch so einfach war, entwickelt sich zu einem Unterfangen, wo nichts ist, wie es scheint und nichts scheint, wie es ist.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir wollen mit WARUM SIEGFRIED TEITELBAUM STERBEN MUSSTE einen außergewöhnlichen Genre-Film Made in Europe schaffen. Kein Film von der Stange! Action,Thrill, schräge Typen, interessante und nicht Soap-kompatible Schauspielerinnen und Schauspieler, viel Geballer, Schwarzer Humor und jede Menge Superchunk*.

Wir realisieren diese Projekt für alle in der relevanten Werbezielgruppe, also von 19 bis 49....STOP!!!
So ein Schmarrn....dieser Film ist natürlich für Alle!!!!
Besonders angesprochen fühlen können sich Fans von Thriller- und Actionfilmen, Freizeit-James Bonds, John Travolta-Tanzstil-Interpretatoren, coole Frauen, coole Männer, coolere Frauen, und noch coolere Männer, ebenso Kettenraucher. Natürlich auch Männer die George Clooney gut finden sowie Biertrinker, Eckensteher, alle vor 18.30-Uhr-Krimi-Hasser und vor allem Erdnussbutter-Junkies.

* Superchunk: Erdnussbutter-Spezialrezeptur © Axel Steinmueller 2010

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weil Sie knapp 90 Minuten außergewöhnliche Spannung und Unterhaltung erwarten!
Weil das Buch einfach gut ist!
Weil die Schauspieler exzellent sind und diese Berufsbezeichnung zu Recht verdienen!
Weil unser Hauptdarsteller einfach cool ist!

und vor allem....

Weil sowohl die Crew als auch die Schauspieler seit vielen Jahren in der TV, Film, Theater-und Unterhaltungsbranche professionell arbeiten und deshalb wissen was sie tun!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir haben schon professionelles Equipment wie Kamera, Licht und Ton und wir sind ein Team von fast 30 Personen, die erstmal Gagen-frei und auf Basis von Rückstellungsverträgen arbeiten und mitwirken. Für den mehrwöchigen Dreh bedarf es einem ausreichenden Catering für über 20 Personen, Versicherungen müssen abgeschlossen und Reisekosten ersetzt werden. Da und dort müssen Kostüme geliehen oder gekauft werden und noch einiges an Kosten mehr.
Und natürlich möchten wir, wenn der Film fertig ist, eine Kino-Premiere mit Premieren-Party veranstalten. Natürlich mit möglichst vielen von Euch!

Wer steht hinter dem Projekt?

Produzenten: BOGDAN KRAMLICZEK & AXEL STEINMÜLER

CREW:
Drehbuch und Regie: AXEL STEINMÜLLER
Kamera: BOGDAN KRAMLICZEK
Produktionsleitung: CONNY HAAS & JULIA NALBACH
Kommunikation: SALVAN JOACHIM
Schnitt: TILMAN SCHULZ
Kamera-Operator: HARRY KRÄMER
Zweite Kamera: MAX HOFSTETTER
Musik: FACIO
Storyboard: MAIK VAN EPPLE


DARSTELLER:
Siegfried Teitelbaum: ..WIRD NOCH NICHT VERRATEN!
Stefán: MAIK VAN EPPLE
Lady von Prittwitz-Schmidt: ANNETTE KREFT
Samantha: MICHELLE MONBALLIJN
Tracy: BRITTA KLEINEHEER
Mr.X: STEFAN EVERTZ
Der Luxemburger: ROBERT KÜHN
Toni: CARLA STEINWENDER
Herr Fonski: GERHARD ACKTUN
Jeanette: GABRIELE WITTER
Der elegante Mann: STEFAN SCHIEDERMEIER

Verstoß melden

Was ist Startnext?

Startnext ist die größte Crowdfunding-Community für kreative Projekte im deutschsprachigen Raum. Filmemacher, Musiker, Journalisten, Designer, Künstler, Erfinder, Gründer und andere Kreative stellen ihre Ideen auf Startnext vor und finanzieren sie mit der direkten Unterstützung von vielen Menschen.

Hilfe/FAQ