Startup Safary Berlin - Der erste Tag der offenen Tür für Startup...Clarissa Steinhöfel

Projekte
Startup Safary Berlin - Der erste Tag der offenen Tür für Startups

Wir organisieren Europa's größten Startup Event. Die Startup Safary Berlin soll am 6. September stattfinden. Wir setzen dabei auf Crowdfunding, weil wir die Teilnahme für jeden ermöglichen wollen. Das heißt erstens, dass die Tickets nur 10€ kosten und zweitens wollen wir, dass auch sehr kleine und neue Startups die Möglichkeit haben teilzunhemen. Unterstütze jetzt die Startup Safary Berlin.

Kategorie: Event
Stadt: Berlin
Schlagwörter: startup, berlin, event
Finanzierungszeitraum: 06.05.2013, 09:09 Uhr bis 06.07.2013, 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum:

Worum geht es in diesem Projekt?

Wie Startup Safary funktioniert
Man könnte es mit einem Tag der Offenen Tür vergleichen. Am 6. September 2013 werden über 100 Startups für tausende von Teilnehmern ihre Türen öffnen. Startup Safary Berlin läuft von 8 Uhr morgens bis Mitternacht.

- Der Event hat keinen zentralen Veranstaltungsort. Er besteht aus einer Matrix aus Events, die durch die gesamte Stadt verteilt sein werden.
- Startups organisieren verschiedenste Events in ihren Räumlichkeiten und tragen Sie in die Website von Startup Safary Berlin ein. Das können zum Beispiel Büroführungen, Workshops, Fragerunden, Zusammenkünfte jeglicher Art oder einfach nur Partys sein.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

- Das Projekt richtet sich an jeden der Interesse an der Startupszene hat. Es ist eine Möglichkeit sich vom Spirit der Szene anstecken zu lassen und Gründer, CEO’s und andere Schlüsselfiguren der Szene persönlich kennenzulernen.
- Du wirst die Chance haben die Firmen hinter den Produkten, die Du täglich nutzt, kennenzulernen.
- Du wirst an einzigartigen Events teilnehmen, Berlin erkunden und die neuesten und angesagtesten Startups entdecken.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Hier sind 5 Gründe warum wir glauben, dass Startup Safary Berlin ein großartiges Projekt ist.

- Wir wollen Netzwerken und Wissenaustausch in der Gründerszene ermöglichen.
- Wir wollen Menschen Zugang zu den Unternehmen und Menschen ermöglichen, deren Produkte sie täglich nutzen.
- Wir wollen Berlins Stellung als europäisches Silicon Valley festigen.
- Wir wollen Unternehmergeist in ganz Europa verbreiten.
- Wir wollen die Berliner Gründerszene ins internationale Rampenlicht rücken.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Website: 5.000 €. Wir werden für den Event eine Website entwickeln, die es Dir erlaubt Events zu reservieren und Deinen persönlichen Kalender zu erstellen. Ausserdem, wirst Du sehen können welche Events Deine Freunde besuchen und welche Events gerade bei allen anderen Teilnehmern hoch im Kurs stehen.

Marketing: 5.000 €. Wir werden sicherstellen, dass jeder von Startup Safary Berlin erfährt. Dabei geht es uns nicht nur um Menschen die bereits in der Startup Szene unterwegs sind, sondern vor allem um Leute in ganz Europa, die sich dafür interessieren was Berlin zu bieten hat.

Growing The Team: 10.000 €. Um unser Projekt zu verwirklichen werden wir einige Unterstützung brauchen. Das sind Mitarbeiter die sich um die Teilnehmer und um die Firmen kümmern. Werde Ambassador für die Startup Safary Berlin: www.startupsafary.com/ambassador

Mobile App: 2.000 €. Für den Event wird es eine App geben, mit der Du Deine Buchungen und Deinen Zeitplan verwalten kannst. Ausserdem soll sie Dir helfen, Dich in Berlin zu orientieren.

Operations: 3.000 €. Um alles zu organisieren, treffen wir viele Menschen überall in Europa, wir müssen reisen, wir müssen telefonieren, Post verschicken, all diese Dinge. Der Teil des Geldes ist dafür gedacht die laufenden Kosten der Eventorganisation zu decken.

Wer steht hinter dem Projekt?

Aktuell besteht unser Team aus 5 Leuten. Wir kommen alle aus unterschiedlichen Ecken der Welt, leben alle in Berlin und stehen leidenschaftlich hinter der Berliner Gründerszene.

- Maciek Laskus ist erfahrener Serienunternehmer aus Polen.
- Clarissa Steinhöfel ist halb deutsch, halb indonesisch und hat vor der Gründung von Startup Safary ein Verein mitgegründet mit dem Ziel, Bildungssysteme in Entwicklungsländern zu verändern.
- Lorenzu Musiu ist ein wahrer Künstler und Filmemacher aus Mailand und ist der kreative Kopf des Teams.
- Dora Osinde ist Kommunikations- und Medienexpertin und kümmert sich um Social Media.
- Schließlich ist Ejiro Oviri aus England die Projektmanagerin der Gruppe.

weitere Details findet ihr auch auf unserer Projektseite: www.startupsafary.com

Verstoß melden

Was ist Startnext?

Startnext ist die größte Crowdfunding-Community für kreative Projekte im deutschsprachigen Raum. Filmemacher, Musiker, Journalisten, Designer, Künstler, Erfinder, Gründer und andere Kreative stellen ihre Ideen auf Startnext vor und finanzieren sie mit der direkten Unterstützung von vielen Menschen.

Hilfe/FAQ