soulbottles & soulwater - plastikfreie Trinkflaschen und Fundrais...Georg Tarne

Projekte
soulbottles & soulwater - plastikfreie Trinkflaschen und Fundraising

Die sauberste Trinkflasche der Welt, 100% plastikfrei und mit unzähligen coolen Designs. Dazu: Innovatives Fundraising für Projekte, die mehr Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser geben.

Kategorie: Design
Stadt: Berlin
Finanzierungszeitraum: 11.03.2013, 15:03 Uhr bis 11.04.2013, 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum:

Updates

Update vom 05.07.2013

Bis zum Sonntag können alle Supporter noch mit abstimmen welche Designs gedruckt werden sollen. Für alle die noch keine Einladung zur Abstimmung erhalten haben, bitte melden bei contact@soulbottles.com
Bzw. hier die Designs sehen und abstimmen: http://www.soulbottles.com/soulbottles2gdesignabstimmung/

Update vom 16.04.2013

So, die Unterstützungsphase ist jetzt vorbei, jetzt geht's an die Umsetzung!
Wenn ihr trotzdem noch soulbottles vorbestellen wollt, könnt ihr das auf www.soulbottles.com/vorbestellen tun.
Wir freuen uns. :)

Update vom 11.04.2013

Und kurz vor Schluss wurden jetzt auch die 25.000€ überschritten. Fast unglaublich...
Daher, wie versprochen, 2 neue Dankeschöns:
1) 1 soulbag deluxe INDIVIDUELL ENTWICKELTES UNIKAT - 99,- €
Ein Unikat zu einem unschlagbaren Preis (den es so nicht noch einmal geben wird).
2) 1 soulbrush (plastikfreie Bürste für die Reinigung) - 15,- €
Eine Bürste aus Edelstahl und Schweineborstenzur leichten Reinigung von Ecken und Kanten.
Details rechts :)

Update vom 05.04.2013

Ihr seid der Wahnsinn! Dank euch haben wir eine Woche vor Schluss die 20.000€ geknackt!!!
Wie versprochen gibt es dafür jetzt auch soulfilter und soulsleeves als neue Dankeschöns. Auf dass wir damit die 25.000€ knacken und es auch jetzt gleich soulbrushes und soulbags deluxe geben kann! :)

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir glauben, ein neues Mittel gegen den Mineralwasserwahn gefunden zu haben. Das Leitungswasser in Deutschland und Österreich ist ja erstklassig - und Plastikflaschen ökologisch (und gesundheitlich) verheerend. Trotzdem steigt der Mineralwasserkonsum jedes Jahr.

Wir versuchen, die Mineralwasserkonzerne dieser Welt mit ihren eigenen Waffen zu schlagen. soulbottles und soulwater geben Leitungswasser das gute Image zurück, das es verdient - und sorgen gleichzeitig dafür, dass mehr Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser bekommen.

>> soulbottles sind 100% plastikfreie Trinkflaschen. Sie bestehen aus 1a italienischem Glas und haben einen Porzellan- & Gummiverschluss. Retro, schön und sicher. Unendlich wiederbefüllbar

>> Sie haben unzählige coole Designs, alle entworfen von jungen Künstlern und ausgewählt durch Crowd Abstimmung. Spülmaschinenfest eingebrannt und in komplett CO2-neutraler Produktion gefertigt.

>> 1€ pro Flasche gehen an Projekte, die mehr Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser geben.

Es wird noch besser. Bei soulwater verkaufen Restaurants Leitungswasser in soulbottles. 100% des Umsatzes werden verwendet, um mehr Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser zu geben. Denn dass knapp 800 Mio. Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben, ist ja irgendwie auch kein Zustand.

Nach einer 1-jährigen, selbstfinanzierten Testphase haben wir uns mit einer Red-Dot-preisgekrönten Designerin zusammengetan, um die soulbottle der nächsten Generation zu entwickeln. Um diese erstmals maschinell produzieren zu können, brauchen wir 20.000€. Wofür wir das Geld verwenden siehst du weiter unten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

1. Ziel: Weniger Müll! Weniger CO2! Mehr Schön!
Jedes Mal wenn eine soulbottle wiederbefüllt wird und damit eine Plastikflasche nicht benutzt, sparen wir 1/4 kg CO2 und 25 wichtige Gramm Plastikmüll. Eine soulbottle macht keine Probleme (außer, dass vielleicht deine Muskeln ein klein bisschen stärker werden), aber unsere Welt ein bisschen schöner.

2. Ziel: Mehr Trinkwasser für alle!
Mit soulwater können wir - wenn alles so funktioniert, wie wir uns das vorstellen - innerhalb von fünf Jahren mehr als 5 Mio. Euro für Trinkwasser Projekte in Entwicklungsländern sammeln. Dadurch kriegen mehr als 70.000 Menschen lebenslangen Zugang zu sauberem Trinkwasser!

3. Ziel: Gesünder! Bewusster! Sexy!
Leitungswasser aus soulbottles ist auf Dauer gesünder als ständig aus Plastikflaschen zu trinken (Stichwort: Weichmacher), außerdem zeigt es einen bewussten Umgang mit sich selbst und der Umwelt.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wenn du Nachhaltigkeit sexier machen willst ...
Wenn du deinen Teil dazu tun möchtest, dass alle Menschen auf der Welt Zugang zu sauberem Trinkwasser haben ...
Wenn du schon immer nach nem Weg gesucht hast, wie du deine Freunde dazu bringst, mehr Leitungswasser zu trinken (ohne wie ein spaßbefreiter Birkenstock-Öko rüberzukommen) ...
... dann solltest du dieses Projekt auf jeden Fall unterstützen! :)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit den 20.000€ werden wir 12.000 soulbottles der neuen Generation produzieren und bedrucken. Das ist ein unverschämt niedriger Preis und eine unverschämt niedrige Auftragsmenge für die Glasindustrie. Nicht überraschend, dass es uns 3 Monate intensivste Recherche gekostet hat, bis wir Glasproduzenten und Drucker gefunden haben, die uns das machen.

WICHTIG: Die von euch über startnext ermöglichten Flaschen werden nicht die Form der Flaschen im Video haben, sondern die des weißen, 3D-gedruckten Prototyps, den ihr bei der "with their 28mm opening"-Einstellung seht. Diese "soulbottle 2G" wurde für uns von Talia Radford designt, einer Wiener Industriedesignerin und Gewinnerin des Red-Dot-Award 2012. Die soulbottle 2G hat eine größere Öffnung (28 mm innen), damit man sie leichter in der Geschirrspülmaschine sauber machen kann, 0,6l Fassungsvermögen und ist auf 2 verschiedene Verschlüsse ausgelegt: Die bisherigen Keramik-Gummi-Bügelverschlüsse (den für 28mm Öffnung ausgelegten seht ihr auch im Video), und Kork.
Höhe der soulbottle 2G: 24 cm. Durchmesser 7,6 cm. Material: farbloses, durchsichtiges Glas, Gewicht um die 400g (noch nicht endgültig klar, aber max. +/- 50g). Siehe auch die Bilder bei den Rewards.

Als Unterstützer des Projektes und dadurch Teil der souljury stimmt ihr mit ab, welche Designs auf die neuen Flaschen gedruckt werden.
500-1.000 Flaschen werden auf jeden Fall den soulwater Aufdruck tragen (siehe entspr. Reward) und vor allem für die Verwendung in Restaurants bestimmt sein.

Detaillierte Ausgaben:
4.920 € - Formkosten für die soulbottles 2G
4.320 € - Produktion von 12.000 soulbottles 2G (400g Gewicht)
4.000 € - extra angepasste Bügelverschlüsse (dadurch ausflaufsicher aber trotzdem nicht zu schwer zu öffnen)
300 € - 200 Prototypen der Korken
5.500 € - Spülmaschinenfeste Bedruckung von 8.000 soulbottles 2G mit 12 verschiedenen, von der souljury mit ausgesuchten Designs (der Rest ist erstmal reserviert für Individualbedruckungen)
1.260 € - Transport von der Glashütte (Norditalien) zum Druck (Niederösterreich) und ins Lage (Berlin)
800€ - CO2-Kompensation für Produktion und Transport bei www.myclimate.org
Die 1€ Spende kommt beim Verkauf der Flaschen zum Tragen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Team besteht im Kern aus Paul Kupfer (24) und Georg Tarne (24). Paul hat in Wien Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studiert und bei verschiedenen Firmen in Berlin, Wien und London im Bereich Marketing gearbeitet. Georg hat sich Ende 2010 als Trainer für Gewaltfreie Kommunikation selbstständig gemacht, ist Absolvent des Social Entrepreneurship-Lehrgangs „Pioneers of Change“ und Finalist des „Social Impact Award 2011“.
Die beiden haben sich Anfang 2010 beim Kellnern in der Hofburg kennengelernt und sind seither beste Freunde.

Seit 2012 ist auch Bernado Saorin, Gründer und Geschäftsführer von Incoming Europe, Teil des Teams. Er unterstützte soulbottles mit einem ersten kleinen Investment und bringt seine langjährige Unternehmer-Erfahrung ein (vor 22 Jahren, mit 19, hat er sein erstes Unternehmen gegründet).

Seit kurzem unterstützt uns auch ein stetig wachsendes Team von Volunteers - wofür wir ewig dankbar sind. Ihr findet sie auf www.soulbottles.com/team :)

Verstoß melden

Was ist Startnext?

Startnext ist die größte Crowdfunding-Community für kreative Projekte im deutschsprachigen Raum. Filmemacher, Musiker, Journalisten, Designer, Künstler, Erfinder, Gründer und andere Kreative stellen ihre Ideen auf Startnext vor und finanzieren sie mit der direkten Unterstützung von vielen Menschen.

Hilfe/FAQ