Springe direkt zu: Navigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion | Metanavigation am Seitenende

Jank Kovik New Album "Refuge"Jens Zulauf

Discover projects
Jank Kovik New Album "Refuge"

Wir haben ein Album.

Nicht irgendein Album. Wir haben unser erstes eigenes Album. Es heißt “Refuge” und ist 2013 im Laufe von sechs Monaten im Studiokeller einer Villa im Vortaunus entstanden.“Refuge” ist ein Album, auf das wir unglaublich stolz sind, und das wir gerne mit allen teilen möchten. Und jetzt kommt ihr ins Spiel.

Category: Music
City: Frankfurt
Funding period: 17.01.2014, 04:33 PM to 28.02.2014, 11:59 PM    

Updates

Update from 24.02.2014

3200€ geknackt! Extrem geil! Wie versprochen gibt es das Upgrade auf die CDs (in Form eines Digipaks) und der LP (in Form eines hübschen vierseitigen Booklets). Noch vier Tage auf der Uhr, und kein Ende in Sicht.

Update from 31.01.2014

Es ist vollbracht! Die 2500 Euro sind zusammen! Ein Hoch auf euch!!! Dank jedem einzelnen Unterstützer wird Refuge Realität werden. Ich weiß gar nicht, wie sehr ich mich noch freuen soll, so fantastisch ist das.

Aber damit es nicht umsonst ist, weiter zu unterstützen, hier das Upgrade: Sollte statt der schon stolzen 2500€ ein Betrag von 3200€ zusammenkommen, werden wir statt eine CD im Jewelcase ein schickes Digipack produzieren, und die LP wird mit einem ebenso schicken Booklet ausgestattet werden. Also, keep it coming. Weitere Updates folgen, sowie wir wieder nüchtern sind. Was dank der Euphorie eine Weile dauern wird.

Update from 22.01.2014

Die 2000€ sind geknackt! Freude über Freude! An alle Unterstützer: Ihr seit die Besten. Bleiben 500€ bis zum Erfolg des Fundings. Das sollte doch zu machen sein bis Ende Februar. Alles, was dann noch draufkommt, wird in ein höherwertiges Produkt investiert, also empfehlt uns weiter, deckt euch mit Geschenken für Geburtstage, Weihnachten oder Namenstage ein, und macht eure Umwelt glücklich mit einem Album voll mit toller Musik.

What is this project all about?

Die Aufnahmen sind erledigt, ebenso das Mixen und Mastern. Alles, was jetzt noch bleibt, ist es, das Ganze auf Tonträger zu bringen. Und weil wir alte sentimentale Männer sind, möchten wir nicht nur eine CD produzieren oder MP3-Downloads anbieten, sondern wir werden eine Vinyl pressen lassen. Tragischerweise hat sich der Vinylmarkt aber so gut erholt, dass wir nicht mehr auf Basis der Existenzängste von Presswerken verhandeln können und somit die Pressung wieder richtig Geld kostet. Daher möchten wir das Album per Crowdfunding finanzieren.

What is the project goal and who is the project for?

Geplant sind sowohl CD als auch LP. Mit eurem Beitrag könnt ihr uns einfach unterstützen oder einen Tonträger vorbestellen, der euch nach erfolgreichem Abschluss des Crowdfundings und nach Herstellung zugeschickt wird (Voraussichtlich Anfang März, aber nagelt uns nicht drauf fest). Alternativ könnt ihr euch euren “Preis” auch auf der Anfang diesen Jahres stattfindenden CD-Release-Party abholen. Dazu gibt es noch weitere Kleinigkeiten, die wir zusammengepackt haben, um es euch schmackhaft zu machen, solltet ihr nicht wissen, wohin mit eurem Geld.

Why should you support this project?

Mit der Finanzierung des Ausgangsziels wird es ein einfaches Vinyl-Album und eine CD im Jewelcase geben. Sollte aber ein höherer Betrag zusammenkommen, werden wir beides qualitativ aufwerten, mehr Seiten, mehr Verpackung, NOCH mehr Liebe. Wenn das nicht Grund genug ist, "Refuge" zu unterstützen, dann hört über das Video rein. Dann gibt es wirklich keinen Grund mehr, auf Unterstützung zu verzichten.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Das Geld wird ausschließlich für die Produktion der Tonträger verwendet, sowie für die Goodies, die wir sonst noch so in der Pipeline haben. Mehr Geld heißt mehr Goodies. Und sollte wirklich noch etwas übrig bleiben, werden wir es refinanzieren in die Releaseparty, weitere Aufnahmen, mehr Konzertplakate, Benzinkosten, und vielleicht, nur ganz vielleicht ein Häuschen am See.

Who are the people behind the project?

Jank Kovik sind:
Marko Jankovic - Gesang, Gitarre
Timm Dodenhöft - Gitarre, Gesang, Banjo
Markus Katzenbach - Gitarre
Jens Zulauf - Bass, Gesang
Frank Niedergesäss - Schlagzeug

“Refuge” wurde aufgenommen in den Kellerräumen des Modular Studios in Hattersheim. Alle Songs von Jank Kovik. Keys von Ben Münch. Aufgenommen, produziert, gemischt und gemastert von Chris und Jank Kovik.

report violation