Unterstütze dieses Projekt

Projekt: Familienlounge Kaffeekonzertreihe

Zufriedene Kinder brauchen zufriedene Eltern, deshalb die Idee einer Familienlounge.
Eine Konzertreihe, wo wirklich alle ein gemeinsames Musikerlebnis haben.
Beim Kaffeetrinken entspannt poetischen Songs und schöner Kindermusik lauschen.
Die Musiker binden innerhalb ihrer Musik eigene und bekannte Kinderlieder aus aller Welt mit dazugehörigen Tänzen und vielseitigen musikalischen Interaktionen ein.
Ein Konzept, entstanden aus ihren eigenen Familienerfahrungen.

2  CD`s

Dankeschön: 2 CD`s

Sie erhalten als Dankeschön zwei CD`s.
Eine ganz neu produziert und in großer Besetzung: 2 Sängerinnnen/Flügel/Kontrabass/Percussion und Schlagzeug, sowie ein Debutalbum der Sängerin mit der Band SAAT.
Außerdem haben Sie freien Eintritt in ein Konzert.

40,00€
Link: 
0 von 5 Supporter
X

Familienlounge Kaffeekonzertreiheantje chemnitz

Projekte
Familienlounge  Kaffeekonzertreihe

Zufriedene Kinder brauchen zufriedene Eltern, deshalb die Idee einer Familienlounge.
Eine Konzertreihe, wo wirklich alle ein gemeinsames Musikerlebnis haben.
Beim Kaffeetrinken entspannt poetischen Songs und schöner Kindermusik lauschen.
Die Musiker binden innerhalb ihrer Musik eigene und bekannte Kinderlieder aus aller Welt mit dazugehörigen Tänzen und vielseitigen musikalischen Interaktionen ein.
Ein Konzept, entstanden aus ihren eigenen Familienerfahrungen.

Kategorie: Musik
Stadt: Berlin
Finanzierungszeitraum: 03.05.2012, 11:53 Uhr bis 17.07.2012, 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum:

Worum geht es in diesem Projekt?

Die "Familienlounge", ist eine Nachmittagskonzertreihe für Eltern, Kinder und Musikliebhaber.
Eine Veranstaltung bei Kaffee und Kuchen, bei der sich alle Generationen wohl und angesprochen fühlen können.
Das Konzert steht auf zwei Säulen:
Zum einen besteht es aus unseren eigenen Songs: poetisch, lebensfroh, mit Tiefgang, aber auch eingängig.
Zum anderen aus eigenen und bekannten Kinderliedern.
Hier geht es interaktiv zu.
Die Kinder lernen dazugehörige Tänze, sie reimen und kreieren sogar neue Strophen.
Diese besondere Mischung sorgt für eine offene Atmosphäre, in der die Erwachsenen und die Kinder ein wirklich gemeinsames Konzerterlebnis haben können.
Wir möchten die Familienlounge in Berlin etablieren.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir möchten einen Raum schaffen, wo Familen und alle Generationen sich treffen und sein können.
Gerade am Wochenende gilt es viele Bedürnisse unter einen Hut zu bekommen.
Bei uns sollen die Eltern oder Oma und Opas sich aufladen können, ohne dass sich die Kinder langweilen.
Bei Kaffee, Kuchen und Musik gibt es Raum und Zeit zu genießen und sich zu treffen.
Auch möchten wir die anspruchsvolle Kleinkunst unterstützen und eine Plattform für exzellente Musiker bieten.
Wir möchten den Eintritt niedrig halten, um die Familienlounge allen zugänglich machen zu können.
Auch Geringverdiener und Hartz-IV-Empfänger sollen den Eintritt bezahlen können.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Konzertreihe kann sich finanziell nicht allein tragen.
Wir möchten sie in Berlin neu und längerfristig etablieren, daher sind anfäglichen Kosten höher als die Einnahmen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir planen erst einmal 4 Konzerte: am 9.September und je ein Konzert im Oktober, November und Dezember 2012.
Wir finanzieren die Raummieten, Werbungskosten für Plakate und Flyer, Pressearbeit, Gema und die Gagen.
Auf den Flyer und in der Presse veröffentlichen wir noch weitere Termine für 2013, so dass sich die Reihe fortsetzen kann.


Wer steht hinter dem Projekt?

Träger der Familienlounge ist der Verein Kultur - Zone e.V., vertreten durch Antje Chemnitz, Künstlername "Tarme"die Sängerin des Projektes und ihre Band.
www.tarme.de, www.myspace/tarmeundmesserschmidt

Verstoß melden

Was ist Startnext?

Startnext ist die größte Crowdfunding-Community für kreative Projekte im deutschsprachigen Raum. Filmemacher, Musiker, Journalisten, Designer, Künstler, Erfinder, Gründer und andere Kreative stellen ihre Ideen auf Startnext vor und finanzieren sie mit der direkten Unterstützung von vielen Menschen.

Hilfe/FAQ