Der Zauberspind bei ImmobilienScout24Anthony Forsans

Projekte
Der Zauberspind bei ImmobilienScout24

In diesem Burögebäude sind viele Firmen angesiedelt z.B. ImmobilienScout24, Deutsche Telekom, Deutsche Bahn so wie zahlreiche Startups. Gleich um die Ecke ist der Ostbahnhof, 2 Einkaufszentren und Supermärkte. Es gibt also reichlich Publikumsverkehr und der Zauberspind steht geschützt im Foyer des Gebäudes.

Kategorie: Erfindung
Stadt: Berlin
Finanzierungszeitraum: 28.03.2013, 15:42 Uhr bis 18.04.2013, 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum:

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir von einFach haben den Zauberspind (http://einfach.startnext.de) entwickelt. Eine Abgabe- und Abholstation die aus einzelnen Schließfächern mit unterschiedlichen Größen besteht und dir ermöglicht lästige Erledigungen an uns abzugeben. Der Standort Andreasstraße wurde in der jetzt abgeschlossenen 1. Phase von Arne vorgeschlagen, wodurch er einer unserer Scouts mit der Chance auf 250Euro wurde. Wir möchten mit diesem Projekt den Zauberspind im Foyer des Bürogebäude von Immobilieinscout24, Telekom, Bahn und mehreren Startups in der Andressstraße 10 in Berlin aufstellen. Arne und wir sehen hier die Chance, gezielt den vielen Angestellten die dort arbeiten, bei ihren alltäglichen Erledigungen zu helfen – schnell, bequem und ökologisch.

Siehst du auch die Chance auf einen großen Erfolg an diesem Standort? Dann investiere jetzt in den Zauberspind bei Immobilienscout24!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Vorschlagsphase ist jetzt abgeschlossen (http://einfach.startnext.de) und die jeweils genannten Standorte gehen nach einer Verifizierung nach und nach die Startphase und somit in Einzelprojekte über. Das Ziel ist die erfolgreiche Finanzierung des Zauberspinds am hier vorliegenden Standort Andreasstr 10.
Die erforderlichen 50 Likes für dieses Projekt haben wir in der Startphase bereits gesammelt, aber erst mit dem erreichten Fundingziel von 5000 Euro für die insgesamt 20 Fächer des Zauberspinds ist dieses Projekt erfolgreich abgeschlossen und wird umgesetzt.

Die Kundenzielgruppe sind hier in der Andreasstraße hauptsächlich die Angestellten von Immobilienscout24, Deutsche Telekom, Deutsche Bahn und den verschiedenen Startups die in diesem Gebäude arbeiten und sich durch den Zauberspind-Service mehr Flexibilität in ihrem Alltag schaffen. Aber auch alle Anderen die in der Nähe wohnen, arbeiten, oder pendeln und deren Zeit knapp und somit wertvoll ist werden den Zauberspind hier in der Andreasstraße dankbar annehmen.

Bist du überzeugt, dass die genannten Firmen von unserem Service profitieren und der Standort Andreasstraße 10 ein voller Erfolg wird? Dann investiere jetzt in den Zauberspind bei Immobilienscout24!

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weil hier in der Andreasstrasse alle Vorraussetzungen für den Erfolg des Zauberspinds und somit für dein Investment gegeben sind:
→ die Kundenzielgruppe arbeitet direkt im Gebäude und genießt so höchsten Komfort.
→ lokale Dienstleister haben kurze Wege um schnell und flexibel zu liefern.
→ der Zauberspind und Inhalt sind hier besonders sicher.
→ der Ostbahnhof und umliegende Parkplätze garantieren zudem eine bequeme Anfahrt für Pendler.

Ab einem Investment von 250 Euro sicherst du dir 1/20 des Anteils am Gewinns den der Zauberspinds erwirtschaftet. Unsere erwartete Mindestnutzung ist, dass ein einzelnes Fach 2-3 Mal in der Woche benutzt wird. Eine Buchung bringt im Durchschnitt 2 Euro Gewinn, so dass du bereits in einem Jahr deinen Einsatz von 250 Euro gut erreichen kannst.
Beispielrechnung: 2,5 Buchungen x 1 Fach x 50 Wochen x 2 Euro Gewinn = 250 Euro Gewinn.
Deine Beteiligung läuft 2 Jahre. Dadurch hast du eine gute Chance deinen Einsatz zu verdoppeln. Je nach Nutzung und in wie viele Fächer du investierst, kann dein Gewinn natürlich viel höher oder niedriger ausfallen. Angenommen du investierst in 20 Fächer, dann wären bei 5.000 Euro Investment nach 2 Jahren 10.000 Euro und mehr möglich (bei Mindestnutzung).

Hast du ein Händchen für Trends und erkennst innovative Geschäftsmodelle? Mit deinem Investment kannst du dabei helfen den Zauberspind in der Andreasstraße zu finanzieren und dich am Gewinn zu beteiligen! Lass Dir diese Chance nicht entgehen und mach mit!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird der Zauberspind gefertigt und innerhalb von 2 Monaten aufgestellt. Ab jetzt kannst du als Kunde von dem Service profitieren und dich als Investor über die Gewinnbeteiligung freuen. Konkret wird das Geld verwendet für:

• 75 % Zauberspind wird hergestellt (Kosten für die Komponenten)
• 15 % Zeitaufwand Projektabwicklung
• 10 % Aufbau / Inbetriebnahme am Standort

Wer steht hinter dem Projekt?

einFach, das ist das Team um Nico (33) und Anthony (34), ein junges Berliner Startup. Beide waren vor ihrer Startup Zeit als IT-Berater tätig und hatten selbst das Problem nach dem Feierabend noch zu 1000 Dinge erledigen zu müssen. Das war sehr stressig und zeitraubend. Dieser Umstand führte die beiden Gründer zu ihrem AHA-Erlebnis. Das Ergebnis ist einFach, der Zauberspind der 1000 Geschäfte an einem Ort vereint. Seit ein paar Monaten ist die erste Station in Betrieb und das positive Feedback gab Nico und Anthony den nötigen Rückenwind dieses Crowdfunding Projekt zu starten.
Mit der Kampagne setzen sie auf die Intelligenz der Masse, um die besten Standorte zu identifizieren und zu finanzieren.

Verstoß melden

Was ist Startnext?

Startnext ist die größte Crowdfunding-Community für kreative Projekte im deutschsprachigen Raum. Filmemacher, Musiker, Journalisten, Designer, Künstler, Erfinder, Gründer und andere Kreative stellen ihre Ideen auf Startnext vor und finanzieren sie mit der direkten Unterstützung von vielen Menschen.

Hilfe/FAQ