Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Leitfaden für Projektstarter

Dieser Leitfaden hilft dir später viel Zeit zu sparen, erhöht die Chancen auf eine erfolgreiche Projekt-Finanzierung und gibt dir den besten Überblick zu allen Phasen und Schritten, die dich auf startnext.de erwarten werden.

Inhalt:

Einführungsphase

So kann man Crowdfunding verstehen.

Die Filmemacherin Klara Harden hat ihr erstes Crowdfunding-Projekt auf Startnext erfolgreich finanziert und erklärt uns im Interview, wie man Crowdfunding für ein kreatives Projekt einsetzen kann.


Schritt 1: Vorbereitungsphase

Bereite dein Konzept zum Projekt vor.

Du hast eine kreative Projektidee und möchtest diese auf Startnext von der Community finanzieren lassen? Wenn du dir nicht sicher bist, ob deine Idee zum Fokus von Startnext passt, kannst du hier  nachschauen.

Die Realisierung einer Crowdfunding-Kampagne ist kein „Selbstläufer“, sondern erfordert eine gewisse Vorbereitung, die du nicht unterschätzen solltest. Überlege dir im Vorfeld, wie du dein Projekt der Crowd vorstellen möchtest und mit welchen Kommunikationskanälen du dein Netzwerk auf dein Crowdfunding-Projekt aufmerksam machen kannst.

Es ist lohnenswert in der Vorbereitung dein Netzwerk – Fans, Konsumenten, Freunde und Familie – genauer zu betrachten. Darauf aufbauend lässt sich abschätzen, welches Budget potenziell erreicht werden kann und welche Gegenleistungen zu welchen Beträgen für die jeweilige Zielgruppe angeboten werden können.

Wenn du eine internationale Zielgruppe ansprechen möchtest, kannst du dein Projekt auch zusätzlich in englisch anlegen. Dazu aktiviere deine Projekt-Seite in der englische Version (Flaggen links oben) und editiere deine Projektdarstellung in englisch. Basierend auf unseren Erfahrungen vergangener Startnext-Projekte, haben wir hier unsere Erfolgsfaktoren zusammengestellt.

Bevor du ein Crowdfunding-Projekt startest, ist es sinnvoll dir erfolgreiche Crowdfunding-Projekte anzuschauen, um Ideen für die eigene Projektdarstellung zu entwickeln.

Fragen bis hierher? Dann kontaktiere unsere Projektbetreuer, die beantworten dir diese gerne.

Hinweis:
Du hast Interesse an einer projektbezogenen, individuellen Beratung oder an Unterstützung bei der Einrichtung deiner Social Media Kanäle oder, oder..., dann schau dir unsere kostenpflichtige Premium Dienste an.

Schritt 2: Bearbeitungsphase

Arbeite deine Projektdarstellung aus.

Jetzt kannst du dich austoben und dein Projekt auf Startnext anlegen.

In dieser Phase ist das Projekt nur für dich und uns sichtbar. Du kannst jederzeit dein Projekt bearbeiten.
Du kannst in dieser Phase die Feedback-Funktion nutzen, wenn du dir nicht sicher bist oder Fragen an uns zu deiner Projektpräsentation hast. Die Feedback-Funktion findest du unter dem Menüpunkt „Statuswechsel“, klicke dort auf „Feedback einholen“. Formuliere hier ruhig konkrete Fragen, umso besser können wir darauf eingehen. I.d.R. beantworten wir deine Fragen innerhalb 1-3 Werktagen. Zur Inspiration haben wir für dich ein paar Crowdfunding Best Cases zusammengestellt.

Wenn du der Meinung bist, deine Projektdarstellung ist klar verständlich, transparent und erfüllt alle Kriterien, dann kannst du im Menüpunkt Statuswechsel auf „starten“ wechseln. Wir führen jetzt einen Check durch und geben dir ggf. noch weitere Tipps für deine Projektdarstellung mit auf den Weg. Sind von uns erhebliche Einwände festzustellen, dann weisen wir den Statuswechsel zurück und du hast die Möglichkeit deine Projektdarstellung zu überarbeiten.

Wir qualifizieren nicht den Projektinhalt, sondern lediglich die Präsentation - der inhaltlich härteste Experte ist die Community von Startnext selbst.


Ziele, um in die Startphase zu gelangen:

  • Projektidee entspricht den Richtlinien
  • Kopf- und Titelgrafik eingepflegt
  • Kommunikationsplan ausgefüllt
  • alle Fragen zur Projektbeschreibung beantwortet
  • sinnvolle Dankeschöns eingepflegt
  • dein Profil mit realem Namen, Fotos und Infos zu deiner Person versehen

Schritt 3: Startphase

Lass dir Feedback von der Community geben und begeistere Fans.

Sobald dein Projekt von uns für die Startphase freigeschalten wurde, ist es öffentlich.

In der Startphase kannst du deine Projektpräsentation weiter bearbeiten und das Feedback deiner Freunde, Bekannte und Fans nutzen. Ziel dieser Phase ist es, eine benötigte Anzahl an Fans für dein Projekt zu begeistern, die abhängig ist von deiner gewählten Finanzierungssumme.

Sobald du die notwendige Anzahl an Fans erreichst hast und alle erforderlichen Formalitäten erfüllt sind, kannst du den Statuswechsel wie gehabt beantragen. Wir prüfen nun, ob deine Projektdarstellung vollständig ist. Wichtig: Bitte prüfe nochmals deine Deadline und dein Fundingziel bevor du die Finanzierungsphase beantragst, da du dies dann nicht mehr ändern kannst!

Für die Startphase hast du maximal 30 Tage Zeit: Erreichst du in dieser Zeit nicht die nötigen Fans oder beantragst keinen Statuswechsel, so wird dein Projekt automatisch beendet.

Tipp: Es empfiehlt sich in dieser Phase mit den großen Kommunikations- und Marketingaktionen zu warten. Es besteht die Gefahr bis zur Finanzierungsphase an Aufmerksamkeit zu verlieren.


Ziele, um in die Finanzierungsphase zu gelangen:

  • benötigte Anzahl an Fans erreicht
  • legitimiertes Fidor-Konto mit Startnext-Profil verknüpft (bzw. Profil verifiziert)
  • Pitchvideo (kein Trailer/Teaser) eingebunden
  • Bilder eingepflegt
  • Optionen/Datenabfrage bei den Dankeschöns korrekt eingestellt
  • Fundingziel sinnvoll gewählt
  • Deadline überprüft

Schritt 4: Finanzierungsphase

Jetzt geht es los, es wird Zeit deine Community zu aktivieren.

Jetzt wird es spannend!

In der Finanzierungsphase kann die Community dein Projekt nun finanziell unterstützen. Wenn du das Projektbudget zu mindestens 100% erreichst, bis zu dem von dir selbst festgelegten Zeitpunkt (max. drei Monate Laufzeit), bekommst du das Geld ausgezahlt. Schaffst du es nicht, geht die bereits geleistete Finanzierung zurück an die Unterstützer. (Alles-oder-Nichts Prinzip)

In der Finanzierungsphase ist die Präsentation gesperrt und du kannst nur noch folgende Punkte hinzufügen:

  • Dankeschöns: neue hinzufügen oder die verändern, die noch nicht gebucht wurden
  • Partner oder Sponsoren einbinden
  • Impressum aktualisieren

Änderungen am Projekt-Inhalt kannst du jetzt lediglich noch über Updates hinzufügen.

Es wird also Zeit deine vorbereiteten Kommunikations- und Marketingaktionen zu starten und dein Crowdfunding-Projekt, in den dir zur Verfügung stehenden Kanälen, zu kommunizieren. Über den Projektblog auf deiner Projektseite kannst du deine Fans und Unterstützer über Neuigkeiten informieren und mit Updates auf dem Laufenden halten. Wenn du Sponsoren für dein Projekt hast, binde diese geschickt mit ein. Hierfür stehen dir die individuellen Felder rechts zur Verfügung.

Unsere Erfahrungen zeigen, dass insbesondere die ersten 40% am schwierigsten sind. Auch wenn die Crowd aufgrund des Alles-oder-Nichts Prinzips keine finanziellen Risiken eingeht, unterstützen sie zumeist nur Projekte bei denen der Erfolg abzuschätzen ist.

Aufgabe, um dein Projekt erfolgreich zu finanzieren:

  • ständige Kommunikation mit der Community

Schritt 5: Post-Finanzierungsphase

Informiere deine Community darüber wie du weiter vorgehen wirst.

Wenn die Finanzierung deines Projekts abgeschlossen ist, prüfen wir nochmals alle Zahlungsvorgänge. Die Prüfung dauert in der Regel maximal 5 Werktage. Wenn die Prüfung deines Projekts abgeschlossen ist, wirst du über die nächsten Schritte per E-Mail von uns informiert.

Dein Projekt wurde erfolgreich finanziert:

  • Wenn dein Projekt erfolgreich geprüft wurde, kannst du mit dem "Annahme-Wizard" das Crowdfunding annehmen und bestätigen, dass du das Projekt, wie versprochen, umsetzen kannst. In dem Wizard legst du das Auszahlungsdatum selbst fest (frühestens in 3 Werktagen) und schreibst eine "Dankes-Nachricht" an deine Supporter.
  • Wenn du das bestätigt hast, wird dein Geld auf dein verknüpftes Konto ausgezahlt. Bitte überprüfe den Geldeingang.
  • Unter dem Menüpunkt "Unterstützungen" kannst du die Supporter-Liste als *.csv Datei für Excel herunterladen. Du bekommst nur die Daten, die du benötigst, um deine Dankeschöns zu verschicken.

Dein Projekt wurde nicht erfolgreich finanziert:

  • Startnext übernimmt die vollständige Rückabwicklung aller Fundings. Von deiner Seite sind keine weiteren Schritte notwendig. Für dich fallen keine Kosten an.
  • Du kannst weiterhin deinen Projektblog nutzen, um deinen Fans zu danken und über Neuigkeiten zum Projekt zu informieren.
  • Du kannst natürlich jederzeit ein neues Projekt starten oder die Projektpräsentation überarbeiten und das Projekt erneut starten. Nimm hierzu Kontakt zu uns auf.

Es ist sinnvoll, den Projektblog weiterhin zu nutzen, um die Community über den Status deines Projektes und über die Realisierung der Dankeschöns zu informieren. Wenn du deine Fans und Unterstützer auf dem Laufenden hältst, werden sie auch in ihrem Netzwerk weiterhin über dein Projekt reden.

Aufgaben, um dein Projekt abzuschließen (bei Erfolg):

  • Annahme-Wizard durchführen
  • Dankeschöns an die Supporter weiterleiten

Support bei Startnext:

Wir haben mit den zahlreichen Crowdfunding-Projekten, die wir betreut haben, viele Erfahrungen gesammelt, die wir gerne an dich weitergeben. Viele Fragen haben wir in unseren FAQ oder dem Leitfaden schon beantwortet.

Wenn du noch eine offene Frage hast, kannst du die Projektkommunikation nutzen, uns über das Kontaktformular schreiben oder anrufen.

Wenn du eine intensivere Betreuung von uns für dein Crowdfunding-Projekt wünscht oder brauchst, kannst du dir unsere kostenpflichtigen Premium Services anschauen.

Was ist Startnext?

Startnext ist die größte Crowdfunding-Community für kreative Projekte im deutschsprachigen Raum. Filmemacher, Musiker, Journalisten, Designer, Künstler, Erfinder, Gründer und andere Kreative stellen ihre Ideen auf Startnext vor und finanzieren sie mit der direkten Unterstützung von vielen Menschen.

Hilfe/FAQ