Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Startnext Blog

Online-Journalistin neu dabei im Startnext Team

Wie kann man mit Journalismus im Internet Geld verdienen? Diese Frage hat mich während meines Online-Journalismus Studiums bis hin zur Bachelorarbeit begleitet. Eine Antwort unter vielen ist: mit Crowdfunding. Um für meine Bachelorarbeit zu recherchieren, bin ich im Mai dieses Jahres mit Aufnahmegerät und Kamera zur co:funding Konferenz nach Berlin gereist, wo ich einen Einblick in die aktuelle Situation des Crowdfunding in Deutschland bekommen konnte. So bin ich zum ersten Mal auf Startnext aufmerksam geworden.
weiterlesen ...
12.10.2012

veröffentlicht von
Johanna Willimsky

Kategorie
Startnext News

1 Kommentar(e)

Experimente mit Crowdfonds und Advisory Board

Startnext ist dafür bekannt neue Wege im Crowdfunding zu erkunden, Synergien herzustellen und die Plattform dafür als Labor zu verstehen. Am 24.9. haben wir zu einer 6 Wochen andauernden Contest-Staffel aufgerufen, die wir „Advisory Board Selection“ genannt haben. Aktuell läuft der 3. Contest mir der Projektauswahl von Ela Kagel, die in Berlin-Wedding den "Supermarkt" betreibt.
weiterlesen ...
11.10.2012

veröffentlicht von
Denis Bartelt

Kategorie
Startnext News

7 Kommentar(e)

Crowdfunding in deutschen Medien? (M)ein Feiertags-Gebet

Was Crowdfunding betrifft, irren die deutschen Medien noch immer ahnungslos herum, oder? Seit dem wir uns mit Crowdfunding und der Entwicklung unserer Plattform Startnext beschäftigen, beobachten wir auch verstärkt die Massenmedien, weil wir natürlich wollen, dass Crowdfunding und die vielen spannenden Ideen und Projekte auch bei der Crowd ergo auch in den Medien ankommen.   
weiterlesen ...
03.10.2012

veröffentlicht von
Denis Bartelt

Kategorie
Startnext News

5 Kommentar(e)

Advisory Board Selection: #2 Nominierung von Christian Henner-Fehr 

Heute hat Christian Henner-Fehr, Mitglied im Startnext Advisory Board, seine 2 Lieblingsprojekte nominiert: Diese Woche haben das Musical-Projekt "Traumatical" und der Dokumentarfilm "Sie nannten ihn Spencer" die Chance 500€ aus dem Crowdfonds zu gewinnen. Wer gewinnt, entscheidet die Crowd  - das Projekt mit den meisten neuen Supportern innerhalb dieser Woche gewinnt die 500€, die direkt auf das Crowdfunding-Konto gehen. 
weiterlesen ...
01.10.2012

veröffentlicht von
Anna Theil

Kategorie
Startnext News

0 Kommentar(e)

Wer gewinnt 500€ aus dem Crowdfonds? - #1 Nominierung von Alain Bieber (arte creative) 

Letzte Woche hatten wir schon angekündigt, dass wir heute einen neuen Crowdfunding-Wettbewerb starten, bei dem das Advisory Board und die Startnext-Community eine wichtige Rolle spielen. Jeden Montag nominiert ein Mitglied aus dem Startnext Advisory Board zwei Lieblingsprojekte. Aber nur EIN Projekt kann 500€ aus dem Crowdfonds gewinnen - wenn es dem Projektstarter gelingt innerhalb der laufenden Woche die meisten neuen Supporter für sein Projekt zu bekommen. 
weiterlesen ...
24.09.2012

veröffentlicht von
Anna Theil

Kategorie
Startnext News

0 Kommentar(e)

Airlords of Airia: Startnext-Projekt trifft ins Herz der internationalen Steampunk-Szene

Airlords of Airia kann sich derzeit über regen Zulauf an Fans aus dem Ausland freuen. Eher durch Zufall trifft Dirk Müller mit seinem Film-Projekt ins Herz der Steampunk-Szene. Die Facebook-Seite, einer der meistbesuchten Steampunk-Foren (www.facebook.com/steampunksteampunk) mit über 230.000 Fans hatte mit einem direkten Link zur Projektseite von Airlords of Airia auf Startnext die amerikanische Szene zur Unterstützung aufgerufen. Am gleichen Tag gewann die Facebook-Seite des Projektes 650 neue Fans und 10 Unterstützungen aus dem englischsprachigen Ausland gingen bei Startnext ein. Dirk Müller verrät uns im Interview, was sich hinter Steampunk eigentlich verbirgt und plaudert aus dem Projektnähkästchen.
weiterlesen ...
20.09.2012

veröffentlicht von
Anna Theil

Kategorie
Projektlounge

0 Kommentar(e)

Die Advisory Board Selection: 500€ aus dem Crowdfonds für das Gewinner-Projekt

Am nächsten Montag starten wir ein neues Experiment: Jede Woche nominiert ein Mitglied aus dem Startnext Advisory Board 2 Lieblingsprojekte auf Startnext, die in der Finanzierungsphase sind. Ein Projekt kann in dieser Woche 500€ aus unserem Crowdfonds gewinnen, die direkt als Anschubfinanzierung auf das Crowdfunding-Konto gehen. Das Preisgeld bekommt das Projekt, das innerhalb der laufenden Woche die meisten neuen Supporter gewinnt. 
weiterlesen ...
18.09.2012

veröffentlicht von
Anna Theil

Kategorie
Startnext News

3 Kommentar(e)

Projekte als Team starten: Die neue Team-Funktion

Wir sind schon häufig von Startern gefragt worden: Kann ich als Team ein Projekt anlegen? Bei Startnext legt eine einzelne, natürliche Person als Starter ein Projekt an. Das ist sinnvoll und notwendig, da zum Beispiel das Fidor-Konto mit einer Person verknüpft sein muss oder damit wir etwa das Alter des Starters überprüfen können. Doch natürlich ist nicht immer eine Person allein an einem Projekt beteiligt, sehr oft arbeiten Teams zusammen daran, mithilfe von Startnext einen Traum zu verwirklichen. Supporter konnten Infos zum Team bisher unter der Frage "Wer steht hinter dem Projekt?" der Projektbeschreibung lesen. Damit noch schneller deutlich wird, welches Team hinter einem Projekt steht, haben wir jetzt die Team-Funktion eingeführt.
weiterlesen ...
14.09.2012

veröffentlicht von
Anna Theil

Kategorie
Startnext News

0 Kommentar(e)

"Sein oder nicht'n Gaage!" - René Marik finanziert Kinospielfilm über Crowdfunding

René Marik hat es mit seiner Handpuppe Maulwurf schon zu nationaler Bekanntheit gebracht - über 30 Millionen haben das bezaubernde Puppenensemble Maulwurf, Frosch Falkenhorst und Eisbär Kalle auf Youtube angeklickt und mehr als 150.000 Zuschauer haben sie schon live gesehen. Jetzt verlässt er die Bühne, um eine Puppenkomödie in die Kinos zu bringen. In "Sein oder nicht'n Gaage!"", so der Titel dieser Kinokomödie für Erwachsene - nach einem Drehbuch von René Marik und Thomas Brussig (Sonnenallee) - agieren damit zum ersten Mal im deutschen Film Puppen und Menschen zusammen. Gespielt werden die Puppen, neben René Marik, von Deutschlands besten Puppenspielern und Schauspieler wie Christoph Maria Herbst (Stromberg) oder Carolin Kebekus runden die Besetzung perfekt ab. 
weiterlesen ...
10.09.2012

veröffentlicht von
Anna Theil

Kategorie
Crowdfunding Cases

0 Kommentar(e)

Dresdens Kreativität erhält eigene Crowdfunding-Plattform

Heute, am 6. September pünktlich um 9.30 Uhr ging Deutschlands zweite regionale Crowdfunding-Plattform unter www.dresden-durchstarter.de online. Wie der Name bereits verrät, geht nach Hamburg dieses Mal die Landeshauptstadt Dresden einen neuen und innovativen Weg in der Wirtschaftsförderung und im Standortmarketing.
weiterlesen ...
06.09.2012

veröffentlicht von
Christin Lorenz

Kategorie
co:funding

0 Kommentar(e)
<<   1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  16  |  17  |  18  |  19  |  20  |  21  |  22  |  23  |  24  |  25  |  26  |  27  |  28  |  29  |  30  |  31  |  32  |  33  |  34  |  35  |  36  |  37   >>

Was ist Startnext?

Startnext ist die größte Crowdfunding-Community für kreative Projekte im deutschsprachigen Raum. Filmemacher, Musiker, Journalisten, Designer, Künstler, Erfinder, Gründer und andere Kreative stellen ihre Ideen auf Startnext vor und finanzieren sie mit der direkten Unterstützung von vielen Menschen.

Hilfe/FAQ