Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

re: 2011 - Der Startnext Jahresrückblick

März
Auf Startnext wird vor dem eigentlichen Crowdfunding die Startphase (Crowdsourcing) eingeführt. Jetzt haben die Starter die Möglichkeit, gemeinsam mit ihren Fans ihre Projektdarstellung zu verbessern. So können Qualität und damit Erfolgsaussichten der Projekte erhöht werden.

April
Die 1. co:funding Konferenz findet als Sub-Konferenz der re:publica in Berlin statt und thematisiert das Thema Crowdfunding für die Kultur- und Kreativwirtschaft. Mit 350 Besuchern ist die Konferenz restlos ausgebucht.


Crowdfunding: a chance for society or the killer of cultural variety? from 2010LAB.tv on Vimeo.

Mai
Startnext wird gemeinnützig und schafft damit ab Juli die Provision ab, so dass die Plattform für Starter komplett kostenfrei ist.

Juni

Startnext gewinnt den Website Award Sachsen und im bundesweiten Ausscheid die Anerkennung der Jury für die beste Start-Up Idee Umsetzung. Eine tolle Auszeichnung für die Entwickler und Gestalter der Website. Außerdem wird unter den Startnext-Projekten von der Crowd das beste Pitch-Video gewählt. Die 3 Sieger erhalten eine Startfinanzierung aus dem Crowdfonds.

Juli
Zunehmend werden auch klassische Medien auf Crowdfunding als alternative Finanzierungsmöglichkeit für Künstler und Kreative aufmerksam. Das ZDF berichtet in der Sendung "aspekte" über Crowdfunding und Startnext. Hier findest Du unseren Pressespiegel.

August

Wir gewinnen viele neue Kooperationspartner, die Crowdfunding auf Startnext unterstützen, darunter Arte Creative, das ART Magazin, crowdsourcingblog.de und viele viele mehr ...

September

Wir feiern den 1. Geburtstag und freuen uns über die vielen Glückwünsche! Außerdem launchen wir die sogenannten Pages, mit denen es nun auch Unternehmen, Institutionen und Städten möglich ist, ihr Kulturengagement sichtbar zu machen. Crowdfunding wird zum Instrument für das Kulturengagement 2.0.

Oktober

Die erste regionale Crowdfunding-Plattform Nordstarter Hamburg startet als Sub-Plattform von Startnext. Mit einem Stand sind wir fünf Tage auf der Frankfurter Buchmesse vertreten.

November

In Leipzig veranstalten wir den 1. co:funding Workshop und veröffentlichen zugleich das 1. co:funding Handbuch, in dem das Thema Crowdfunding und Crowdinvestment aus unterschiedlichen Perspektiven erstmalig beleuchtet wird.

co:funding Handbuch
Dezember

Zum Weihnachtsfest veröffentlichen wir den Crowdfunding-Gutschein und die Dankeschön-als-Geschenk-Funktion, mit dem Du Kultur verschenken kannst.

Wir haben unser Jahresziel erreicht: 100 Projekte aus allen kreativen Sparten konnten dank eurer Unterstützung mit einer Summe von 300.000 € realisiert werden. Die tagesaktuelle Statistik findest Du immer auf der Startnext-Startseite.

In diesem Sinne, vielen Dank für Dein Crowdfunding-Engagement! Wir wünschen Dir einen guten Start ins neue Jahr und freuen uns auf ein spannendes nächstes Jahr.

Schlagwörter:

Ähnliche Blog-Artikel:

Crowdfunding-Tipps: Erfolgreiche Kommunikation für deine Kampagne

28.12.2011

veröffentlicht von
Anja Barth

Kategorie
Startnext News

0

Kommentar(e)

Zurück zur Übersicht

Was ist Startnext?

Startnext ist die größte Crowdfunding-Community für kreative Projekte im deutschsprachigen Raum. Filmemacher, Musiker, Journalisten, Designer, Künstler, Erfinder, Gründer und andere Kreative stellen ihre Ideen auf Startnext vor und finanzieren sie mit der direkten Unterstützung von vielen Menschen.

Hilfe/FAQ